Segen für Alle

Aktuelles

#relichat auf Twitter. Das ist der wöchentliche Chat zur Religionspädagogik, immer Mittwoch von 20 – 21 Uhr (https://relichat.org)

Am kommenden Mittwoch möchten wir ausgehend vom vatikanischen Papier und der anschließenden öffentlichen Diskussion darüber das Thema #Segenfüralle diskutieren. Die Planung mit den Fragen dazu auf https://www.relichat.org/2021/03/20/114-relichat-segenfueralle/

Bunter Regenbogen mit Einladungstext

Setzen wir ein Zeichen für „Segnung homosexueller Paare“

Das Symbol des Regenbogens steht für uns für die Verbundenheit mit Gott* und die Versöhnung mit den Menschen. Die Zusage Gottes*, gemeinsam mit dem festen Glauben daran, dass Gott* die Liebe ist. Wir wählen den Regenbogen, weil alle Farben des Lichts enthalten sind. Wenn sich das Licht bricht, werden alle Farben sichtbar – die Welt ist mehr als Schwarz und Weiß.

Wir wollen dieses Zeichen als Kirche nach außen tragen: beflaggt eure Türme, beleuchtet eure Fassaden, malt Regenbogen vor eure Portale – verbreitet den Regenbogen und den Titel #SegenFürAlle so weit ihr könnt.

Um die Vielzahl der Befürworter weit sichtbar zu machen, macht Fotos und postet diese in den sozialen Medien – sei es als Privatperson oder als Organisation oder Gemeinde.

Beziehen wir Stellung zum #SegenfürAlle

Teilt eure Meinung und euer Statement zu #SegenfürAlle. Nutzt dafür die Medien und Plattformen, auf denen ihr jetzt schon agiert oder schickt uns euer Statement für die Website.

#SegenfürAlle auf Social Media

Nutzt die Vielfalt von Social Media: mit dem Regenbogen und dem Hashtag #SegenFürAlle könnt ihr eure Fotos eurer Aktionen posten, aber auch eure Gedanken in den unterschiedlichsten Formaten teilen (Wallpost, Story, Reel, Video, Livetalk, Podcast, etc.).

Die zusätzlichen Hashtags #LoveIsNoSin, #GottIstLiebe, #WirSegnenWeiter, o.ä. können die Reichweite der Postings zusätzlich erhöhen (man kann bis zu 30 Hashtags pro Post verwenden)!

Gerne könnt ihr für Stories und Postings, etc. Hintergründe und die Vorgaben unseres Corporate Designs (Schriften, Farben, etc.) in unserem Downloadbereich herunterladen und diese für euren Bedarf anpassen.

Klassische Medien

Nutzt eure Kontakte und verbreitet die Aktion auch über Printmedien, Radio, eure Website, schreibt Artikel, gebt Interviews, etc. Wir alle sind gesalbt zu Priester:innen, König:innen und Prophet:innen, wir alle sind Vertreter:innen dieser Aktion – tretet ein für eine Kirche für die Menschen!

Wir wollen eure Ergebnisse der Kampagne #SegenFürAlle zentral sammeln und auch außerhalb von Social Media bekannt machen. Schickt uns ein Foto eurer Aktion mit kurzen Gedanken oder euer persönliches Statement an segenfueralle@gmail.com. Alle Ergebnisse werden auf der Website https://segenfueralle.at zusammengefasst.

Bitte verbreitet diesen Aufruf so weit ihr könnt!

Gemeinsam sind wir mehr!

Gottes* Segen,

Constanze Huber und Steffie Sandhofer – Initiatorinnen

www.weilmaglaubn.at